Programm

Das Programm auf dem schwarzbunt besteht aus drei Komponenten: dem Rahmenprogramm, den AGs und den Themenjurten.
Das Rahmenprogramm besteht aus großen gemeinsamen Aktionen, wie dem Singewettstreit und dem Fest. Das ständige Programm findet in den sieben Themenjurten für euch statt. Dort könnt ihr Ausstellungen sehen und Präsentationen hören. Die AGs, die auch den Themenbereichen der Themenjurten zugeordnet sind, werden von allen Teilnehmenden angeboten.

AGs


Das schwarzbunt soll - wie der Name bereits sagt - bunt und vielfältig sein. Daher wollen wir gemeinsam das Programm gestalten!

Die von euch angebotenen AGs sollen sich in Umfang und Zielgruppe an euren eigenen Teilnehmer*innen orientieren. Wenn möglich, bietet pro 8 Personen einen Programmpunkt an. Zeigt uns die Eigenschaften und Besonderheiten eurer Gruppen, bietet eure liebsten Basteleien an, verbreitet, was ihr auf Fahrt gerne macht und kocht. Tanzt und musiziert für und mit uns und zeigt uns, was auf dem schwarzbunt nicht fehlen darf. Das könnt ihr in Form einer AG machen oder auch in größer ausgelegten Angeboten.

Insgesamt gibt es 5 AG-Blöcke, die jeweils 2-3h lang sind. Innerhalb dieser Zeitblöcke könnt ihr entscheiden, ob euer Angebot 1h, 2h oder die kompletten 3h dauern soll, indem ihr das in der Anmeldung angebt. Das Programm ist für Teilnehmende ab 12 Jahren angesetzt. Meldet eure AG gerne über die AG-Anmeldung an.
Bei kostspieligeren Ideen und größeren Ambitionen, schreibt uns an programm@schwarzbunt.net

Wir freuen uns auf eure Ideen.
--> Hier könnt ihr eure AG anmelden <--

Themenjurten




Die sieben Themenjurten bieten euch Zentren der Begegnung. Tagsüber könnt ihr hier bei Kaffee und Kuchen in Themenwelten abtauchen, indem ihr Präsentationen lauschen und Ausstellungen bewundern könnt. Auch themenbezogene AGs werden hier stattfinden. Abends verwandeln sich die gemütlichen Orte in Pinten voller Musik, Tanz und Bewegung.

Konkret zusammengefasst:
Cafes: 10-18h
Pinteneröffnung: 20h
Alkoholausschank: 22h

Im Folgenden werden die einzelnen Themenjurten vorgestellt. Vielleicht fällt euch beim Stöbern ja schon direkt eine passende AG-Idee ein.









Vielfalt: Was macht uns aus? Kennst du das Gefühl der Freiheit? Keine Grenze. Alles ist möglich. Wir alle kennen es anders und doch irgendwie wieder gleich. Schwarz und Bunt vereinen uns, diese Vielfalt definiert uns Undefinierbare.










Musisches: Ein Zelt für die Musen. Sämtliche Form von Kreativität darf hier ausgelebt und ausprobiert werden: mit Worten, Klängen, Bildern, Bewegungen und allem, was uns noch einfallen kann, wird die musische Jurte gefüllt werden. Hier findet ihr immer einen Raum für Ideen, eine Bühne für Musik und Zeit für Genuss.










Handwerk: Wenn du Lust hast in Handwerke reinzuschnuppern, Werkzeuge mal selber auszuprobieren und dich kreativ auszuleben, bist du hier genau richtig! Jede*r kann hier mitmachen! Ganz egal, wie viel handwerkliche Erfahrung du mitbringst – es gibt immer jemanden, der dir zeigt, wie es funktioniert.





Leben und Gemeinschaft: "Mit der Gesellschaft zu leben – welche Qual! Aber außerhalb der Gesellschaft zu leben – welche Katastrophe!" Mit diesen Worten von Oscar Wilde begeben wir uns auf die Suche nach allen Fragen und Antworten, die unser Zusammenleben betreffen. Wir beschäftigen uns mit dem „Miteinander“, dem „Gemeinsam“ und natürlich dem „Ich – inmitten von all dem“. In dieser Themenjurte ist Platz für die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Gruppen, Bünden, aber auch für Geschichten über die Freuden und Sorgen als Gruppenleiter*in. Kurz: Wir möchten gemeinsam den Wahnsinn erkunden, der sich Leben nennt!





Fahrt und Lager: Fahrt und Lager sind die herausragenden und besonderen Elemente in unserer vielfältigen bündischen Jugendarbeit. Gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen sind für immer in unserer Erinnerung eingebrannt und Teil unserer persönlichen Entwicklung. Diese Kultur ist bündeübergreifend und eint uns bei aller vorhandenen Vielfalt. Die Themenjurte bietet uns eine Plattform bei gemeinsamen Workshops und Gesprächsrunden in Theorie und Praxis von den verschiedenen Erfahrungen in den einzelnen Bünden zu profitieren. Lasst uns noch besser kennenlernen und wertschätzen!






Spiel, Spaß Sport & Entspannung: Wenn's ums Spielen geht seid ihr sofort dabei? Ganz egal ob klassisch am Tisch oder tobend auf der Wiese? Nach der kurzen Nacht im Schlafsack wollt ihr euren Körper wieder in Schwung bringen oder einfach nur noch ein kleines bisschen entspannen? Dann seid ihr in dieser Jurte genau richtig. Hier gibt es für jeden Geschmack und Gemütszustand Spiel, Sport und Entspannung - der Spaß kommt dabei natürlich nie zu kurz!





Spirituell: In der Themenjurte Spiritualität findest du einen Ort, wo du etwas über dich selbst und über andere erfahren kannst. Wir wollen einen Ort für Austausch schaffen, an dem du dich mit Glaube, Kirche und Religion beschäftigen kannst - egal ob kritisch, lobend oder vielleicht auch subversiv. Wir wollen schauen, was Glaube in der Jugend- und Pfadfinderbewegung, aber auch in unserer Gesellschaft bewirkt. Wir begleiten dich gerne dabei, eigene Programmideen in der Themenjurte Spiritualität umzusetzen.

Rahmenprogramm


Lagereröffnung: Um das Lager einzuleiten gibt es am Donnerstag eine gemeinsame Lagereröffnung. Hier wollen wir das Lager einläuten und es wird wissenswertes erzählt.

Singewettstreit: Spüre das Adrenalin auf der Zunge! Dafür holen wir den Hamburger Singewettstreit einfach nach Reinstorf direkt auf das Lager. Denn was wäre ein Lager ohne Singewettstreit? Schließlich wollen wir hören, wie es bei euch so klingt, wenn ihr singt und musiziert. Also schnapp dir deine Gitarre, greif in die Saiten und zeig uns, was du kannst. Lasst uns schallern – und mögen die besten Sängerinnen und Sänger gewinnen.

Fest: Ein solches Lager muss ja auch gebührend beendet werden, daher wird es ein großes Fest geben, bei dem wir alle Abschied von dieser bündischen Aktion nehmen können und unsere schwarzbunte Vielfalt noch einmal feiern.